Asterix kütt nohm Kommiss

Große Vorfreude auf den Mundartband “Asterix kütt nohm Kommiss”. So heißt der Band „Asterix als Legionär“ auf Kölsch. Ab dem 5. November können sich die Leser auf ein Feuerwerk des Kölschen Dialekts freuen. Denn mit “Asterix als Legionär” trifft der lustigste Asterix-Band auf Hella von Sinnen, die lustigste Frau des deutschen Fernsehens. Gemeinsam mit der in Bonn aufgewachsenen, ehemaligen First Daughter Deutschlands, Cornelia Scheel und unter Federführung der Kölner Journalistin Vera Kettenbach übersetzen sie in „Kwarantäne“ den “Legionär” in Kölsche Mundart. 

Am 3.11.2020 wird das Meisterwerk vom Dreamteam in Köln präsentiert. Schon jetzt können Sie Ihre Teilnahme anmelden. Details über Ort und Zeit, sowie Ihre Teilnahmebestätigung erfahren Sie in einer weiteren Mitteilung.  

 „Asterix kütt nohm Kommiss“
(ISBN: 978-3-7704-4115-0, Euro 14,00)
erscheint ab dem 5. November im Handel.