Baustellen in den Stadtbezirken

Köln-Deutz: Drehbrücke nach Hochwasser wieder passierbar

Die durch das Rhein-Hochwasser bedingte Sperrung der Deutzer Drehbrücke kann aufgehoben werden. Die Brücke ist ab heute, Freitag, 12. Februar 2021, 12 Uhr, wieder passierbar. Die Sperrung zur Generalsanierung beginnt am Montag, 22. Februar 2021.

 

Köln-Innenstadt: Schließung der Tiefgarage am Breslauer Platz

Das Amt für Liegenschaften, Vermessung und Kataster schließt ab Montag, 15. März 2021, ab 7 Uhr, bis Dienstag, 16. März 2021, 15 Uhr, die Tiefgarage am Breslauer Platz. Grund dafür sind dringend notwendige Arbeiten am Stromnetz durch die Rheinenergie AG. Die Parkeinrichtung kann dabei nicht mit Energie versorgt werden, daher der Betrieb nicht aufrechterhalten werden. Das Ausfahren bleibt möglich. Alternativ stehen in der Nähe die städtischen Tiefgaragen „Dom“ und „Groß St. Martin“ zur Verfügung.

 

Köln-Braunsfeld: Kitschburger Straße bleibt bis 7. März 2021 gesperrt

Die Kitschburger Straße bleibt während des „Lockdown“ zwischen Friedrich-Schmidt-Straße und Haydnstraße für den Kraftfahrzeugverkehr bis Sonntag, 7. März 2021, gesperrt. Nach einem Beschluss der Bezirksvertretung Lindenthal hatte die Stadt Köln ab Freitag, 18. Dezember 2020, 18 Uhr, die Kitschburger Straße gesperrt. Von diesem Durchfahrtverbot verspricht sich die Stadt Köln im Zeichen der Corona-Pandemie mehr Platz für Radfahrende und Fußgängerinnen und Fußgänger, damit die Mindestabstände im öffentlichen Raum (mindestens 1,50 Meter) komfortabler eingehalten werden können.

Foto: Thomas Söllner | Adobe Stock