Das gibt‘s nur in Köln | Hanna Neves

Die erste Oper für Kinder in Deutschland, eine Kirche, die Zitro-nenpresse genannt wird, ein Veedel, das Kohlköpfe durch die Straßen rollt, und die Erfindung der Sojawurst: Das gibt’s nur in Köln! Die einzigartige Stadt am Rhein hat viele Superlative, Be-sonderheiten und Skurrilitäten zu bieten – 120 von ihnen sind in diesem Buch versteckt. 

Typisch Köln! 

Ein Brunnen, der Schokolade spukt, ein Kronleuchter, der in der Kanalisation erstrahlt, ein Krokodil, das Passagiere von der einen auf die andere Rheinseite transportiert – es gibt Kurio-sitäten und Kleinode, die kann es nur hier geben: in Köln! Sage und schreibe 120 einzigartige Sehenswürdigkeiten, Absurdi-täten und Wunderlichkeiten hat Hanka Meves gefunden, die sie in ihrem Buch kurz und knackig beschreibt. In wenigen Zeilen kitzelt die Autorin und Insiderin das Alleinstellungsmerkmal der kölschen Attraktionen heraus. So kann man sich von Tipp zu Tipp blättern, sein Wissen über die Domstadt erweitern und sich gleichzeitig reizvolle Anregungen für die nächsten Ausflüge vor der Haustür holen. 

Ein liebevoll und kreativ gestaltetes Geschenkbuch, das auch für echte Kölsche einige Überraschungen bereithält und mit einem Stück Heimat zwischen zwei Buchdeckeln beglückt. 

Seit 25 Jahren lebt Hanka Meves mit ihrer Familie in Köln. Sie hat in Leipzig Geschichte und in Belgien am Europakolleg stu-diert und arbeitet als Journalistin und PR-Beraterin, unter an-derem für das Kölner Familienmagazin »Känguru«. Zudem schreibt sie Geschichten und Bücher für Kinder. 

 

 

 

Hanka Meves
Das gibt‘s nur in Köln
Mit zahlreichen Abbildungen
Broschur
Köln: Emons Verlag 2020
ISBN 978-3-7408-0944-7
144 Seiten
€ [D] 12,00 € [A] 12,40