Magie der Photographie

Liebe FreundInnen der Kunst und der Photographie,

die in focus Galerie ist noch bis zum 28. August für das breite Publikum geschlossen und öffnet nur nach telefonischer Terminvereinbarung für einzelne Besucher mit den nötigen Sicherheitsvorkehrungen. Wir hoffen, am 29. August die Ausstellung “Platinum Prints” gemeinsam mit unserem 92 jährigem Künstler René Groebli und Ihnen als unsere Gäste eröffnen zu können.

Wir freuen uns, Ihnen bis dahin unsere neue Online Serie “Magie der Photographie” vorzustellen.

In der Zeit der Corona-Infektionsgefahr mit Einschränkungen des öffentlichen und kulturellen Lebens möchten wir Ihnen täglich, anstatt geregelter Öffnungszeiten, – Dienstag bis Samstag – Photographien aus dem Bestand der Galerie vorstellen. Diese zählen zu unseren absoluten Lieblingsbildern.

Wir laden Sie ein, sich mit uns an diesen spannenden Kunstwerken zu erfreuen.

#01

Wir beginnen die Serie “Magie der Photographie” leider aus einem eher traurigen Anlass mit einem Bild von Gilbert Garcin. Gilbert Garcin ist mit fast 91 Jahren in Marseille am 17. April verstorben. Mit dieser Arbeit “Blick auf die zeitgenössische Malerei, #289” von 2005 (Silbergelatine Print, signiert und nummeriert, Papier 40 x 30 cm, Auflage 12), welche aus unserer Ausstellung aus dem Jahr 2007 stammt, möchten wir an diesen großen Künstler erinnern, der uns mit seiner Frau zu seiner Ausstellung in Köln besucht hat.

Wir hatten das große Glück eng mit ihm zusammenarbeiten zu dürfen und erinnern uns gerne an seine Gastfreundschaft bei unserem Besuch bei ihm in in Südfrankreich. Dort zeigte er uns sein Atelier und stellte uns seine außergewöhnliche Arbeitsweise vor. Garcin ist ein hervorragendes Beispiel dafür, dass es nie zu spät ist, einen Neuanfang zu wagen. Gilbert Garcin begann mit seiner künstlerischen Tätigkeit erst nach seiner Pensionierung. Unserer Meinung nach schaffte es Gilbert, wie kaum ein anderer, wichtige Lebensthemen in photographischer Form philosophisch zu betrachten, oftmals mit Ironie und Humor. In 20 Jahren schuf er etwa 300 Werke, die in etlichen Monographien und vielen Ausstellungen einem breiten Publikum vorgestellt wurden und auf großen  Anklang stießen.
Danke! Adieu Mr. G.

Anfragen zu Arbeiten von Garcin oder für einen Besuchstermin können Sie gerne telefonisch oder per Mail an arnold@infocusgalerie.com stellen.

Wir wünschen Ihnen alles Gute in dieser ungewöhnlichen Zeit,
Ihre Anja Maria und Burkhard Arnold

Kontakt:

in focus Galerie – B. Arnold
Hauptstraße 114
50996 Köln
www.infocusgalerie.com
0177 3202913