Rodenkirchen: Neuer Kommandant für die KGKR

Yannik Müller. Foto: KGKR

Die Karnevals-Gesellschaft Köln-Rodenkirchen (KGKR) hat einen neuen Kommandanten. Auf der Jahreshauptversammlung, die erstmals in den Räumlichkeiten des Festkomitees am Maarweg stattfanden, wählten die Mitglieder den 30 Jahre jungen Yannick Müller zum Nachfolger von Heiko Nürrenberg, der dieses wichtige Ehrenamt wegen seiner beruflichen Verpflichtungen und der damit verbundenen Reisetätigkeit nicht mehr ausüben konnte. Präsident Marcus Becker stellte fest: „Yannik Müller ist sicher einer der jüngsten Kommandanten im Kölner Karneval. Ich freue mich schon auf die Zusammenarbeit, wir haben viel vor!”