WELLNESS-TIPP:

Einfach nur wohlfühlen: Entspannung mit Waldbaden

wütend

Bereits seit 1982 gibt es an japanischen Universitäten das Fachgebiet „Naturtherapieforschung“ mit der Waldmedizin als anerkanntes Forschungsgebiet. Erforscht werden hier die positiven Auswirkungen, die der Aufenthalt in der Natur und besonders im Wald auf den Menschen hat. Und nicht nur das, Shinrin Yoku wird gelegentlich sogar ärztlich verschrieben und gilt als medizinisch präventiv.

Tatsächlich hat man festgestellt, dass durch die Atmosphäre des Waldes Atmung, Puls und Blutdruck positiv beeinflusst werden und Stress deutlich reduziert wird. Zurückzuführen ist das, so wird unter anderem vermutet, auf die bioaktiven Substanzen, die Pflanzen normalerweise vor Fressfeinden schützen, so genannte Terpene, die aus Rinde, Blättern, Boden und anderen Pflanzenteilen ausdünsten.

Ebenfalls wird vermutet, dass der Mensch evolutionär eine angelegt Neigung zur Natur hat – die ihn gleichzeitig aus dem doch sehr verkünstelten Alltag herausholt. Und natürlich beruhigen auch Geräusche sowie Farb- und Lichtspiele den Menschen in einer Umgebung, in der wir nicht bewertet werden, in der wir einfach nur wir selber sein können.  So kann schon ein einfacher Waldspaziergang in anstrengenden Zeiten außerordentlich erholsam sein.

Möchte man mehr, sollte man eine wetterfeste Jacke und Wanderschuhe schnappen, sich zu einem ruhigen Waldgebiet begeben und mit allen fünf Sinnen achtsam den Wald genießen – auf den Gesang der Vögel hören, sich am vielfältigen Grün der Blätter erfreuen, den Duft des Laubes aufnehmen, vielleicht ein paar (natürlich bekannte und ungiftige) Beeren probieren und vielleicht auch einmal einen Baum umarmen und seine Stärke spüren.

Probieren Sie es einfach einmal aus!

Ich wünsche Ihnen eine entspannte Zeit!
Ihre Gabriele Rengel-Schneider

 

Zeichnung: strichfiguren.de – stock.adobe.com

Unsere Expertin Gabriele Rengel-Schneider ist Heilpraktikerin (Psychotherapie) und betreibt in Brühl eine Praxis für Coaching, Beratung, Hypnose- und Entspannungstherapie speziell für Frauen. Sie unterstützt rund um Themen wie berufliche und private (Neu-)Orientierung, Stressmanagement, Strukturierung in problematischen Lebenssituationen und unterstützt hypnotisch zum Beispiel bei Schlafproblemen oder Gewichtsreduktion. Wer mehr über sie, ihre Hypnose- und ihre Naturpraxis wissen will, kann gerne einmal auf ihrer Seite www.gabriele-rengel-schneider.de oder auf Facebook https://www.facebook.com/unterm.apfelbaum vorbeischauen.