WELLNESS-TIPP:

Raus aus dem Alltag – rein in die eigene Traumwelt

wütend

Manche kennen es noch, viele haben es verloren: Die Fähigkeit des Tagträumens. Ganz andere Gedanken als das Reisen durch Fantasiereisen durchströmen unseren Kopf: Ärger im Job oder im Privatleben, Pflichten, Einkaufslisten und so vieles mehr. Da gibt es für die Wenigsten noch die Zeit und die Fähigkeit, in andere Welten zu gleiten. Dabei ist das nicht nur entstressend, sondern regt auch die Kreativität an.

Probieren Sie es einfach einmal wieder aus – in der Bahn oder vor dem Einschlafen zum Beispiel. Sie haben vielleicht sogar einen Ort, an dem Sie regelmäßig meditieren? Das ist perfekt!  Wichtig ist, dass Sie ihre Ruhe haben. Setzen Sie sich ggf. Kopfhörer mit ruhiger Musik oder Naturgeräuschen, wenn es Ihnen schwerfällt in Stille in Entspannung zu kommen.

In diesem Zustand können Sie sich zum Beispiel in Ihrer Fantasie Ihren persönlichen Ort der Ruhe, der Kraft oder Ihren Seelenort suchen, einen Ort, an den Sie immer dann gehen können, wann Sie es brauchen.

Wie wäre es zum Beispiel mit:

  • der Wiese der Ruhe für reine Entspannung
  • dem Garten der Träume, in dem Sie ihre Träume erkunden und vielleicht sogar einen Weg finden, sie wahr werden zu lassen
  • dem Meer der Harmonie, an dem Sie einfach einmal tief durchatmen können

Sie haben die freie Wahl, sich einen Ort zu schaffen, an dem Sie sich vollkommen wohlfühlen. Hier ist alles Gut. Es ist ein Ort, der Ihnen vollkommen gut tut, an dem Sie vollkommen sicher ist.

Nun, Sie können sich natürlich auch, wenn Sie etwas anderes gestalten möchten, einen aufregenden Ort voller Abenteuer schaffen. Sagen Sie sich aber auch immer selber, dass Sie die Kontrolle halten werden. Nun, sollten Sie unter einer psychischen Problematik leiden, bei der es mit der Kontrolle schwierig ist, sollten Sie im Vorfeld natürlich ihre Therapeutin oder Therapeuten fragen.

Wollen Sie es einmal ausprobieren? Dann kommen Sie an Ihrem gewählten Ort zur Ruhe, atmen Sie tief durch, entspannen Sie sich.

Gehen Sie in Gedanken an diesen Ort. Was fällt Ihnen spontan ein? Es gibt keine Beschränkungen. Fühlen Sie sich frei. Dies ist Ihr Ort. Er ist tief in Ihrem Unterbewusstsein gespeichert. Und nun … lassen Sie sich überraschen, was passiert.

Erkunden Sie ihn, spüren Sie, erleben Sie … Hier ist alles so, wie sie es brauchen, wie es gut für Sie ist.

Wenn Sie sich ganz von Ihrem Ort haben anfüllen lassen, verabschieden Sie sich und gehen sie wieder ins Hier und Jetzt, recken und strecken Sie sich, machen Sie sich wach.

Immer wenn Sie ihn nun brauchen, können Sie in nächster Zeit immer wieder in Ihrer Fantasie an diesen Ort zurückkehren. Sie werden merken, wie gut es Ihnen tut, wie Sie sich so zu Wohlbefinden, Entspannung und Zufriedenheit führen können.

Falls Sie das nicht alleine schaffen, holen Sie sich gerne Rat oder Hilfe, persönlich, online oder auch käuflich zu erwerbenden Fantasiereisen.

Probieren Sie es einfach einmal aus!

Ich wünsche Ihnen eine entspannte Zeit!
Ihre Gabriele Rengel-Schneider

 

Zeichnung: strichfiguren.de – stock.adobe.com

Unsere Expertin Gabriele Rengel-Schneider ist Heilpraktikerin (Psychotherapie) und betreibt in Brühl eine Praxis für Coaching, Beratung, Hypnose- und Entspannungstherapie speziell für Frauen. Sie unterstützt rund um Themen wie berufliche und private (Neu-)Orientierung, Stressmanagement, Strukturierung in problematischen Lebenssituationen und unterstützt hypnotisch zum Beispiel bei Schlafproblemen oder Gewichtsreduktion. Wer mehr über sie, ihre Hypnose- und ihre Naturpraxis wissen will, kann gerne einmal auf ihrer Seite www.gabriele-rengel-schneider.de oder auf Facebook https://www.facebook.com/unterm.apfelbaum vorbeischauen.